vb-team_2011
Nach elf Saisons gingen die Lichter aus

 

Als der Gesamtverein im 2010 sein 100-Jahr-Jubiläum feiern konnte, durften auch die Untersiggenthaler Volleyballer ein kleines Jubiläum feiern: ihre zehnte Saison im Regionalen Volleyballverband (RVA). Streng genommen waren es ja erst neun Saisons im RVA, denn der Abstecher in die 1. Liga im 2007/08 müsste der Sparte «national» angerechnet werden, aber man ist ja schliesslich tolerant. Da die meisten Spieler mit der Zeit etwas in die Jahre gekommen waren, ging das erfolgreiche Kapitel «Volleyball» im Frühling 2012 nach insgesamt elf gemeinsamen Saisons zu Ende. Aber nicht still und leise, sondern mit einem denkwürdigen 3:2-Heimsieg gegen Windisch. «Seehünd, let's go!»