Gute Leistungen der Untersiggenthalerinnen

Letzter Qualifikationswettkampf für die Schweizer Meisterschaften 2019. Am Wochenende vom 19./20. Januar 2019 fand in Hölstein der alljährliche Baselbieter-Cup statt. Dieser Wettkampf war der dritte und somit letzte Qualifikationswettkampf für die Schweizer Meisterschaften 2019.

Am Morgen waren die jüngsten Turnerinnen dran und zeigten im Level Basic 1 ihre Spiralekür. Die Untersiggenthaler Turnerinnen meisterten ihre Übungen souverän und erzielten gute Plätze. Danach war es Zeit, den Arxhof zu verlassen und die Rübmatthalle aufzusuchen, denn als Nächstes stand die Disziplin Sprung für alle Level auf dem Programm.

Untersiggenthaler Diplome
Nach dem Sprung war der Wettkampftag für die meisten vorbei. Doch die Turnerinnen der Level Basic und Level 1 hatten es noch nicht ganz hinter sich gebracht. In der Disziplin Gerade konnten sie das im Training Gelernte gut umsetzen und holten an der anschliessenden Siegerehrung ihr Diplom ab. Leider reichte es für Joya Allemann nicht auf das oberste Treppchen, obwohl sie ebenfalls die Bestnote erturnt hatte. Das Reglement schreibt vor, dass nun andere Bewertungsfaktoren angeschaut werden. Nichts desto trotz freuten wir uns über dieses hervorragende silberne Edelmetall und sind gespannt, ob sie an der SM doch noch ein Treppchen höher steigen darf.

Doppelsieg am Sonntag
Nach wenigen Stunden Schlaf ging es am Sonntagmorgen schon wieder los mit der Disziplin Spirale auf dem Arxhof. Das Teilnehmerfeld bei der Elite ohne Musik bestand zur Hälfte aus Turnerinnen von Untersiggenthal. Man wollte natürlich die ersten vier Plätze dominieren, und so motivierte man sich gegenseitig zu tollen Leistungen.

Mit Leonie Botta vertritt in dieser Saison nur eine Turnerin die Disziplin Gerade mit Musik. Da sie den Mehrkampf bei der Elite turnte, zeigte Sie ihre harmonische Musik-Kür im Level 3. Nach ihrem Doppelsieg an diesem Wochenende, hat sie gezeigt, dass sie eine grosse Konkurrenz darstellt für die nächste Saison und dass mit ihr zu rechnen ist für die Qualifikation zur WM 2020.

Mit diesem Wettkampf ist nun aber erstmals die Qualifikation für die Schweizer Meisterschaften beendet. Wir danken allen Trainerinnen und Wertungsrichterinnen für Ihren Einsatz und freuen uns, euch am 30./31. März in Möriken-Wildegg wieder im Einsatz zu sehen.

Rangliste

BS Cup 2019 Team

Qualifikation für die SM 2019 in Möriken-Wildegg
Wir gratulieren unseren Turnerinnen zur erfolgreichen SM-Qualifikation.

Level 1 Gerade ohne Musik: Joya Allemann

Level 1 Spirale: Noemi Meilick

Level 2 Sprung: Noemi Meilick

Level 3 Gerade ohne Musik: Jana Lüthi

Level 3 Gerade mit Musik: Leonie Botta

Level Elite ohne Musik: Leonie Botta, Shannon Rüttimann, Cheyenne Wietlisbach, Lena Krohn

Wir wünschen euch für die bevorstehenden Schweizer Meisterschaften viel Erfolg und freuen uns auf spannende Wettkämpfe.

BS Cup 2019 Gerade mit Musik Level 3