Erfolgreich an Rhönrad-SM

Am Sonntag 31. März 2019 fanden in Möriken-Wildegg die Schweizer Meisterschaften (SM) im Rhönradturnen statt. Unsere sieben Turnerinnen erkundeten die Halle bereits am Samstagmittag, denn hier hatten sie die Möglichkeit, alle Disziplinen einzuturnen und sich an den Boden zu gewöhnen.

Drei Schweizer Meistertitel
Leonie Botta erturnte sich im Dreikampf der Elite und im Geradeturnen mit Musik des Levels 3 mit einer sehr souveränen Leistung gleich beide Mal den Schweizer Meistertitel. Shannon Rüttimann war ihr aber dicht auf den Versen und durfte sich über ihren neuen Vize-Schweizer-Meistertitel freuen. Im Level 3 Geradeturnen ohne Musik strahlte Jana Lüthi vom Podest als neu gekürte Schweizer Meisterin. Da der Erstplatzierte nicht im Besitz der CH-Passes war erhielt sie als Silbermedaillengewinnerin den SM-Titel. Aber auch eine Bronzemedaille fand den Weg nach Untersiggenthal. Denn Noemi Meilick zeigte im Sprung Level 2 einen guten Salto und konnte so einige Konkurrentinnen hinter sich lassen.

Team World Cup 2019
Die besten vier Teams der Rhönrad-WM 2018 treffen sich am 21. April 2019 in Akita im Norden Japans, um das beste Rhönrad-Team der Welt zu ermitteln. Die Mannschaften aus Deutschland, der Schweiz, den Niederlanden und Japan haben sich für den Team World Cup 2019 in Akita qualifiziert.

Nach diesen tollen Leistungen waren wir also umso gespannter, ob auch eine Untersiggenthalerin die Schweizer Farben in Japan vertreten darf. Wir dürfen mit grosser Freude verkünden, dass Leonie Botta die grosse Reise antreten wird. Wir wünschen ihr für dieses Abenteuer alles Gute, eine gute Vorbereitung und einen spannenden Wettkampf.

Danke
Ein grosser Dank gilt allen Leiterinnen, die unsere Turnerinnen zu solchen Leistungen gebracht haben, unseren Wertungsrichterinnen, die stets die Übungen genau unter die Lupe nehmen und allen Besucherinnen, die jeweils unterstützend vor Ort sind. Auch dem Satus Möriken-Wildegg ein herzliches Dankeschön für die tolle Organisation dieses Saisonhöhepunktes.

Auszug aus der Rangliste
Level 1 Spirale: 4. Noemi Meilick.

Level 1 Gerade: 6. Joya Allemann.

Level 2 Sprung: 3. Noemi Meilick.

Level 3 Gerade: 2. Jana Lüthi.

Level 3 mit Musik. Gerade: 1. Leonie Botta.

Level Elite: 1. Leonie Botta. 2. Shannon Rüttimann. 4. Cheyenne Wietlisbach. 5. Lena Krohn.

SM Rhoenrad 2019

Die erfolgreiche Untersiggenthaler Rhönrad-Truppe.