Die Männerturner brachten sich im Südtirol in Form

Traditionsgemäss kurvten die Männerturner aus Untersiggenthal auch heuer wieder in einem einwöchigen Bike-Lager im hügeligen Gelände des Südtirols umher. Das an einem Hang gebaute, geschichtsträchtige Tramin war diesmal Ziel des Lagers, und zwar vom 25. Mai bis 1. Juni 2019. Die Turnerschar begab frohgelaunt auf die abwechslungsreiche Reise via Ofenpass und dem Vintschgau in das deutschsprachige Südtirol. Im Familienhotel Winzerhof wurden die Sportler herzlich empfangen und kulinarisch verwöhnt.

Höhenmeter zählen im Südtirol

Jeweils gleich nach dem ausgiebigen und stärkenden Frühstück passten die Biker ihren Sattel an und traten gleich mächtig in die Pedale. Ja. man wollte natürlich auf sich aufmerksam machen, um eventuell noch den Konvoi der in der Nähe vorbeischiessenden Giro-d’Italia-Mannschaften zu erreichen. Meistens waren die Etappen nicht so lang, dafür mit umso mehr Höhenmetern bestückt. Abends mussten die verlorenen Schweisstropfen wieder ausgeglichen werden, und nicht allzu spät war Lichterlöschen angesagt, damit am nächsten Morgen wieder voller Elan das eindrückliche Südtirol auskundschaftet werden konnte.

Die Teilnehmer bedanken sich bei ihren Gruppenleitern für die tolle Führung sowie bei Lagerleiter Florian Humbel, dass er im letzten Moment mit dem Hotel Winzerhof eine noch tollere Unterkunft besorgt hat. Nun sind die Untersiggenthaler Männerturner auch konditionell bestens gerüstet für das jeweils am Mittwochabend stattfindende Biker-Training.

MTV Veloferien 2019

Die fröhliche Männerturnerschar liess es sich im Südtirol gutgehen.