Aylin Scherer und Advay Mukherjee auf dem Podest

Am Sprint-Final des Schnellsten Aargauers am 17. August 2019 in Aarau haben es erstmals gleich zwei Untersiggenthaler aufs Podest geschafft. Aylin Scherer (2004) und Advay Mukherjee (2005) belegten jeweils Platz 3 und sicherten sich damit Bronze.

Für Aylin Scherer bedeutet diese Medaille bereits die zweite an einem Kantonalfinal, nachdem sie bereits im Vorjahr auf dem Podest gestanden hatte. Sowohl im Vorlauf als auch im Final lief sie die 80 Meter auf dem provisorisch verlegten (und eher welligen) Belag auf dem Aarauer Bahnhofplatz in 10,76 Sekunden.

Eine dicke Überraschung ist hingegen die Medaille von Advay Mukherjee. Nachdem er im Vorjahr über die 60 Meter noch im Vorlauf hängengeblieben war, qualifizierte er sich dieses Jahr nicht nur souverän für den Final, er holte auch gleich eine Medaille in neuer persönlicher Bestzeit von 10,40 Sekunden über die 80 Meter.

Ebenfalls am Start waren Luana Aberle (2004) – sie hatte Pech und stolperte kurz nach dem Start, was eine bessere Zeit verhinderte –, Levin Wirz (2008) auf dem starken Rang 5, Liel Gamma (2008), Lina Beier (2007) und Noemi Fries (2009). Gratulation an alle zu ihren Leistungen!

Rangliste

AG Sprint 2019

Schnelle Sprinter: Bronze für Aylin Scherer und Advay Mukherjee.