Neue Bestleistung am Schnellsten Aargauer

Das Ziel war klar: Dieses Jahr wollte Advay Mukherjee am Schnellsten Aargauer vom 29. August 2020 in der Au bei Brugg nicht nur aufs Podest, sondern sich auch für den Schweizer Final in Interlaken qualifizieren. Letztes Jahr war er mit Rang 3 und trotz einer neuen persönlichen Bestleistung (10,40 Sekunden) nur knapp gescheitert. Denn pro Jahrgang qualifizieren sich nur die beiden Schnellsten.

Die Anspannung im Vorlauf war deutlich zu spüren. Die Konkurrenz dieses Jahr noch stärker und viele mit einer Zeit unter zehn Sekunden über 80 Meter. Hatte das Zusatztraining in den Sommerferien gewirkt?

Nach einem perfekt ausgeloteten Start führte Advay im Vorlauf über die ersten 30 Meter und musste sich nach 80 Metern nur einem Konkurrenten geschlagen geben. Mit 9,88 Sekunden (neue pB) war die Zeit hervorragend und die Finalqualifikation geschafft!

Rang 2 in Griffweite startete Advay mit den anderen fünf schnellsten Athleten in den Final. Nach einem Fehlstart war Vorsicht geboten und so war sein zweiter Start verhaltener. Bis kurz vor dem Zieleinlauf hielt sich Advay auf Rang 3, den er aber auf den letzten Metern verletzungsbedingt noch abgeben musste. Die Hüfte schmerzte stark, und er überquerte die Ziellinie als Vierter in 10,13 Sekunden.

Auch wenn es für die Finalqualifikation nicht reichte, kann Advay auf einen erfolgreichen Wettkampf und eine tolle neue pB zurückblicken. Wir gratulieren!

Advay Mukherjee SchnellstAG 2020

Rang 4 am Schnellsten Aargauer für Advay Mukherjee (rechts).

 

Neue Weitsprung-pB

Aylin Scherer gelang an der Nachwuchs-Vereinsmeisterschaft in Hochdorf mit dem LV Wettingen-Baden ebenfalls eine tolle Leistung an diesem Regenwochende. Mit 5,18 Meter im Weitsprung verbesserte sie ihre persönliche Bestleistung (pB) ein weiteres Mal in dieser Saison. Nächstes Wochenende startet sie an U18-SM in ihrer Paradedisziplin 100 Meter.

 

Ewige Top Ten Männer   Ewige Top 3 Frauen   LA-Resultate STV Untersiggenthal