Das knackige Sportangebot für Allrounder: «All in One»

Leichtathletik, Geräteturnen, Volleyball, Gymnastik – die spezialisierten, auf die Teilnahme an Wettkämpfen ausgerichteten Angebote im Aktivturnverein sind bestens bekannt. Im Vergleich dazu fristet das «All in One» noch immer ein Mauerblümchendasein. Völlig zu Unrecht, denn das erfahrene Leiterquartett (Stephan Fischer, Martin Hediger, Marco Kim und Yvonne Wild) bietet ein 90-minütiges Freitagstraining, das jedes Mal aufs Neue kreativ, überraschend und dennoch schweisstreibend daherkommt.

Nomen est omen?
Zugegeben, der Name «All in One» ist keine Offenbarung, denn er ist nicht selbsterklärend. Er verrät nicht, welches attraktive Sportangebot sich hinter diesem Begriff verbirgt. «Alles in einem» deutet zumindest an, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein vielfältiges Training erwartet, das Spiel, Spass, Kondition, Kraft, Spass, Muskelkater und ein paar Schweisstropfen beinhaltet. Wichtig zu wissen: Das «All in One» ist nicht wettkampforientiert.

90 Minuten Bewegung, Spass und Spiel
Das Leiterteam gestaltet jeweils am Freitag von 19.00 bis 20.30 Uhr in der Doppelturnhalle Untersiggenthal ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Programm. Das anderthalbstündige Training ist gemischt und eignet sich besonders für Wiedereinsteigerinnen und Bewegungshungrige. Das Durchschnittsalter der Teilnehmenden variiert zwischen 25 und 40 Jahren, starre Grenzen gibt es aber keine. Am besten einmal selber ausprobieren. «All in One» muss man erleben!

Leiter AiO 2018

Erfahrenes Leiter-Quartett des «All in One»: Stephan Fischer, Martin Hediger, Yvonne Wild und Marco Kim.