Marathon-Gefühle in Basel

Zum Saisonabschluss nahmen die Leichtathleten am 24. September 2017 mit zwei Sechserteams an der Ekiden-Marathon-Stafette durch die Basler Innenstadt teil. Die Jungen kamen nach 2:58:15 Stunden ins Ziel (Rang 13 von 116 Teams) und distanzierten die Routinierten deutlich, welche die Ziellinie nach 3:06:52 Stunden (Rang 17) überquerten.

Es war noch nie einfach, zwölf gesunde Läufer am Tag X an den Start in Basel zu bekommen. Statistisch gesehen wird immer noch mindestens einer in der Woche vor dem Wettkampf krank oder holt sich eine Verletzung. Das war auch dieses Jahr nicht anders. Zum Glück konnte Beni Schärli einen Kollegen kurzfristig motivieren, für uns an den Start zu gehen. Und schlussendlich durfte er sich sogar doppelt freuen. Kurz vor dem Start eröffneten wir ihm, dass er gleich zweimal fünf Kilometer laufen konnte. Auf dem Weg nach Basel hatten wir nämlich Dario Meloni am Bahnhof ausladen müssen. Sein verdorbener Magen liess keinen Start zu. Unsere Verstärkung liess sich nicht zweimal bitten und lief zwei gute Zeiten, merci nach Oberrüti!

Aber auch die elf Untersiggenthaler liessen sich nicht lumpen und trotzten den spätsommerlichen Temperaturen erfolgreich. Einige verbesserten ihre Zeit aus dem Vorjahr, andere mussten hingegen auf der Schlussrunde doch etwas mehr als üblich auf die Zähne beissen. Hervorzuheben aus dem Kollektiv gilt es Andri Birrer, der sich trotz RS erstmals in Basel an den Start wagte. Und auch Roland Mörker, der zeigte, dass er nach seiner gravierenden Knieverletzung auf gutem Weg zurück ist. Beni Schärli mit der besten Zeit und Urs Schneider als Teamsenior in flottem Tempo finden ebenfalls besondere Erwähnung. LA-Resultate Archiv

Rangliste/Resultate

Benjamin Schärli

9,791 km

37:22

Dominic Baumann

4,973 km

19:23

Marco Kim

10,011 km

40:45

Andri Birrer

4,973 km

20:24

Markus Widmer

4,973 km

26:47

Xavier Hitz

7,474 km

33:34

Total

42,195 km

2:58:15

Stephan Fischer

9,791 km

39:38

Urs Schneider

4,973 km

23:29

Reto Bronner

10,011 km

43:43

Roland Mörker

4,973 km

24:56

Dominic Baumann

4,973 km

20:12

Jürg Werder

7,474 km

34:45

Total

42,195 km

3:06:53

Ekiden 2017

Erfolgreich zwei Marathons zusammen absolviert.